Gute Serien: Evas 13 Lieblinge für lange Winterabende & Co.

Gute Serien: Eva Malawska, Gründerin von Kleine Prints und bekennender Serienjunkie, verrät ihre 11 absoluten Lieblingsserien!

Juhu! Die Weihnachtsfeiertage stehen nun unmittelbar vor der Tür – und damit hoffentlich für viele von uns ein paar ganz ruhige Tage und Wochen zum Verschnaufen, Ausruhen, Auftanken und… Serien schauen!

Gute Serien – Evas Lieblinge für Euch

Ja,  erwischt! Bei Kleine Prints gibt’s die eine oder andere Serienjunkie. Und für alle von Euch, die von spannenden, guten Serien ebenfalls nicht genug bekommen können, hat unsere Gründerin Eva mal ihre Lieblinge aufgeschrieben. Ein paar davon sind sehr bekannt, andere weniger – vielleicht findet Ihr ja noch einen Geheimtipp für Euch in der Liste. Viel Spaß beim Stöbern und später beim Abcouchen. (Und Achtung: Die Serien sind natürlich nicht kindertauglich!) Los geht’s mit Evas Empfehlungen:

The Marvelous Mrs. Maisel

Oh. Mein. Gott. Diese Serie ist sooo witzig. Ich hab mich mehrfach wirklich nahezu totgelacht. Die Hauptfigur, Mrs. Maisel, ist einfach so cool. Die Story der Serie dreht sich um eine jüdische Familie im New York der 1950er Jahre: Mrs. Maisels Ehemann möchte Komiker sein, aber eigentlich ist Mrs. Maisel die Lustige, Humorvolle in der Familie. Zufällig landet Mrs. Maisel auf der Bühne und startet eine Karriere als Standup-Comedian… und ein ganzes Familiendrama entfaltet sich. Ich möchte jetzt nicht spoilern, daher: Schaut Euch diese Serie einfach unbedingt an, wenn Ihr sie noch nicht kennt!

Girls

Was soll ich sagen? Girls ist sozusagen das „Sex and the City“ der 2010er Jahre! Die New Yorker „Girls“ der nächsten Generation sind noch viel offener und haben/zeigen noch viel mehr Sex als wir es von der „großen Schwester“ SATC kennen. Sehr lustig, auch ein bisschen tragisch, aber vor allem: Lustig! Auch hier trägt die Hauptdarstellerin, Lena Dunham, sehr zur Einzigartigkeit der Serie bei. Girls ist einfach mega unterhaltsam und kurzweilig!

The Affair

The Affair ist ein Seriendrama über einen Familienvater, der fremdgeht. Eine Besonderheit der Serie ist, dass die selbe Geschichte parallel aus verschiedenen persönlichen Perspektiven erzählt wird: Man sieht erst die Sichtweise de Mannes, dann die der Frau, dann die der Geliebten… und so weiter. Jede Perspektive hat natürlich ihre Eigenheiten, das macht es sehr spannend. Die Charaktere sind auch hier wieder mega interessant angelegt und man wird förmlich von der Serie „eingesogen“, wenn man beginnt, sie zu schauen!

Transparent

Die Serie dreht sich um die Transsexuelle Maura (anfangs noch Mort) auf ihrem Weg vom (falschen) männlichen zum weiblichen Körper und um die damit verbundenen Herausforderungen. Es geht nicht nur um diese Transformation an sich, sondern auch um Sexualität im Allgemeinen und natürlich hauptsächlich darum, was in der Familie abgeht, als Mort sich als transsexuell outet.

Stranger Things

Stranger Things spielt in den 1980er Jahren und ist ziiiemlich gruselig! Definitiv nichts für Zartbesaitete! Es geht um Verschwörungen, Außerirdische und was weiß ich noch alles. Hat mich vom Setup her ein bisschen an E.T. erinnert. Die erste Staffel fand ich übrigens deutlich besser als die zweite, wie das manchmal so ist… Und: Winona Ryder spielt meeega gut!

House of Cards

Zu House of Cards muss ich ja eigentlich fast schon nichts mehr sagen – ein absoluter Serienklassiker! Für alle, die sie noch nicht kennen: Kevin Spacey spielt darin einen machtgierigen Abgeordneten, der sich ganz ohne Gewissensbisse und mit sehr zweifelhaften Methoden auf den Weg in immer höhere politische Ämter macht. Auch mega gut: Robin Wright als die eiskalte First Lady, die dann aber doch hin und wieder mal Gefühle zeigt. Ein super Gespann und die Serie ist wie gesagt einfach ein Klassiker! Inzwischen gibt es sechs Staffeln und die Serie wird aufgrund der sexuellen Übergriffe, die der Hauptdarsteller Kevin Spacey begangen und gestanden hat, nicht fortgesetzt.

Gute Serien: Eva Malawska, Gründerin von Kleine Prints und bekennender Serienjunkie, verrät ihre 13 absoluten Lieblingsserien!Gute Serien: Eva Malawska, Gründerin von Kleine Prints und bekennender Serienjunkie, verrät ihre 13 absoluten Lieblingsserien!

Übrigens… Falls Ihr noch leckere, gesunde Snacks für Euren persönlichen „Serien-Marathon“ gebrauchen könnt: Hier habe ich Euch ein paar tolle, yummy Sachen zusammengestellt!

Shameless

In Shameless geht es um einen alkoholabhängigen Familienvater mit sechs Kindern. Die Mutter hat die Familie verlassen und so kümmert sich die älteste Tochter, Fiona, um ihre Geschwister. Anders als man vielleicht bei dem Thema vermuten würde, ist die Serie wirklich sehr sehr lustig – aber auch tragisch, weil das Schicksal der Familie und ähnlicher „echter“ Fälle natürlich nicht wirklich zum Lachen ist. Die Serienfiguren verlieren allerdings nie ihren Lebensmut und so überwiegen am Ende beim Schauen doch die lustigen Momente.

Dexter

Auch ein absoluter Klassiker; und auch absolut nichts für zarte Nerven! In der Serie geht es um einen Forensiker, der selber Serienmörder ist. Dexter bringt aufgrund einer psychischen Störung in seiner Freizeit auf meist sehr kreative  Weise und ohne Spuren zu hinterlassen „böse“ Menschen um – zum Beispiel andere Mörder. Wie gesagt, die Serie ist nichts für zarte Nerven, aber für alle anderen sehr sehr unterhaltsam!

Fargo

Fargo ist eine Weiterführung des gleichnamigen Filmes der berühmten Coen-Brüder, deren Arbeit ich eh total super finde. Den Film fand ich auch schon mega, aber die Serie setzt nochmal einen drauf, vor allem die erste Staffel! Es geht immer um Mordfälle, jede Staffel ist eine in sich geschlossene Geschichte. Das Ganze ist einfach total skurril gemacht und das Setup und die Szenerie sind mega spektakulär.

Breaking Bad

Dazu muss ich ja eigentlich auch nix mehr sagen, ein weiterer Serienklassiker! Aber der Vollständigkeit halber sage ich doch was dazu, hehe: Breaking Bad war für mich persönlich der Einstieg in den „Serienjunk“. In der Serie geht es um den Chemielehrer Walter White, der an Krebs erkrankt und daher Geld für die Behandlung seiner Krankheit braucht sowie finanziell für seine Familie vorsorgen möchte.

„Naheliegender Weise“ wird Walter Drogenkocher und -dealer und baut mit der Zeit ein ganzes Drogenimperium auf. Unglaublich gute Charaktere und eine extrem spannende, abwechslungsreiche Geschichte! Meiner Meinung nach ist Breaking Bad immer noch ungeschlagen, die beste Serie überhaupt. Falls jemand sie wider Erwarten noch nicht kennen sollte: Unbedingt gucken!

This is Us

This is Us“ ist richtig was für’s Herz. Was hab ich geheult bei dieser Serie! Es geht mal wieder um Familie, genauer gesagt um drei Geschwister, die sehr unterschiedlich sind, und um deren Eltern. Die Serie spielt auf verschiedenen Zeitebenen und zeigt das Leben der Protagonisten aus den jeweiligen Perspektiven. Irgendwas ist auch „seltsam“ mit dem Vater, das entschlüsselt sich aber erst mit der Zeit… mega spannend, und man ist die ganze Zeit am Rätseln, was da los ist! Es geht um Familie, es geht um Freundschaft, es geht um Liebe, es geht um Verlust. Alles dabei. Einfach auch eine ganz tolle Serie. Schaut sie Euch an!

Beim Durchlesen des Artikels sind mir im Nachhinein noch zwei weitere Serien eingefallen, die ich nun noch schnell hinzufüge:

Ozark & Game of Thrones

Echt super ist auch die Kriminal-Dramaserie Ozark! Sie ist sehr düster und auch mega spannend! Uuuund natürlich Game of Thrones. Ja, ich war anfangs auch abgeneigt, da Fantasy gar nicht meins ist. ABER: Es ist zu gut! Super blutig (steh ich ja drauf!) und faszinierend. Eine echte Saga, ein Märchen für Erwachsene. Und ich bin ein bisschen verliebt in Jon Snow, hehe. In der einen Folge, wo er fast stirbt, bin ich nachts aufgewacht vor Sorge 😉

Hinweis: Bei den Links zu den Serien auf Amazon, Netflix und Sky handelt es sich formal gesehen um WERBUNG. Diese ist allerdings unbezahlt und es sind auch keine Affiliate-Links – ich verdiene also nichts daran, dass ich Euch die Serien schmackhaft mache, hehe. Die Links haben wir einfach aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit eingefügt.

Design-Euphorie in Sicht!

Wir lieben nicht nur gute Serien, sondern ganz besonders auch hochwertige, kindgerechte und schön designte Foto- und Printprodukte für Kinder & Familien. Bei uns im Shop findest Du stylische Fotokalender, lustige Postkarten, natürlich unseren Klassiker – das Fotobuch für Kinder – und vieles mehr. Schau doch mal vorbei. Und wenn Du das Leben mit Kindern liebst und gerne regelmäßig gut unterhalten werden möchtest: Abonniere unbedingt unseren Newsletter, die Kleine Sonntagspost! Wir freuen uns auf Dich!

Gute Serien Empfehlungen und lustige Postkarten gibt's bei Kleine Prints

Bildnachweis: Titelbild – Rikki Austin via unsplash.com; Bild 2/3 – Mc Jefferson Agloro/Toa Heftiba via unsplash.com; Bild Postkarte – Eva Malawska

Kita-Eingewöhnung: 4 Tipps für einen reibungslosen Start

Kita- oder Kindergarten-Eingewöhnung können eine große Herausforderung für Eltern und Kind ...

Learn more

DIY für Kinder: 4 Lieblingsideen zum Nachmachen

Schönste Einladungskarten der Welt? Liebster Kleiderschrank weit und breit? Unbedingt, wir ...

Learn more