fbpx

Hamburg mit Kind: Liebste Locations für Euren Städtetrip!

Hamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva Malawska

Habt Ihr Lust auf Hamburg mit Kindern? Städtetrips mit Kind(ern) können ja wirklich traumhaft schön sein. Oder der blanke Horror. Kommt ganz drauf an, ob man den richtigen Riecher oder einen wirklich guten Reiseführer mit schönen, familiengerechten Aktivitäten und Orten in der fremden Stadt hat.

Noch besser als ein guter Reiseführer ist natürlich jemand, der in der Stadt der Wahl lebt und Euch die besten Tipps verrät, die oft nur Einheimische kennen.

Für alle, die schon immer oder mal wieder Hamburg besuchen möchten, haben wir heute beste Nachrichten! Denn heute teilt Kleine Prints-Gründerin Eva ihre ganz persönlichen Lieblingstipps für ihre Heimatstadt Hamburg mit Euch! Los geht’s:

Strandperle

Wer im Sommer mit Kind in Hamburg ist, muss auf jeden Fall unbedingt in der Strandperle in Oevelgönne vorbeischauen. Gemütlich am Elbstrand sitzen, Schiffe gucken, lecker essen und trinken – ein absolutes, sooo entspanntes Hamburg-MUSS! Von den Landungsbrücken kommt Ihr mit der (im HVV-Ticket enthaltenen!) Fähre nach Oevelgönne und könnt vom Fähranleger gemütlich zur Strandperle laufen.

Hamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva MalawskaHamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva Malawska

Rund um die Alster

Joah, wir Hamburger Jungs und Deerns sind gleich doppelt mit schönen Gewässern verwöhnt. (Die Nähe zu Nord- und Ostsee ignoriere ich an dieser Stelle mal galant, damit Du nicht vor Neid an die Decke gehst.) Denn wir haben nicht nur den Elbstrand, sondern auch die Alster vor der Haustür.

Die Alster kommt mitten in Hamburg daher wie ein See, ist aber in Wirklichkeit ein Fluss und bietet mega viele tolle Möglichkeiten für große und kleine Wasserratten! Auf der Alster könnt Ihr unter anderem SUP (Stand Up Paddling) betreiben und Tretboot fahren. Beides macht auch Kindern super viel Spaß. Mehr zum Wassersport-Angebot in Hamburg kannst Du auch auf dieser Seite erfahren.

Hamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva MalawskaHamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva Malawska

Stadtpark

Auch der Stadtpark ist ein tolles Sommer-Ziel mit Kindern in Hamburg. Dort gibt es einen riesigen Abenteuer-Spielplatz, auf dem es sogar ein noch rieeeeesigeres Planschbecken gibt. Im Stadtpark und auf seinen tollen Spielplätzen kann man bei entsprechendem Wetter locker einen halben Tag verbringen. In der kühlen Jahreszeit bietet sich das dort gelegene Planetarium als Ausflugsziel an.

Ihr erreicht ihn mit der U3; steigt entweder an der Haltestelle Borgweg (Stadtpark) oder an der Haltestelle Saarlandstraße aus!

Inselpark in Wilhelmsburg

Der Inselpark in Wilhelmsburg ist auch eine super Anlaufstelle. Dort gibt es jede Menge Möglichkeiten, um sich auszutoben; unter anderem einen riesengroßen Skatepark, in dem Kinder auch mit Rollern, Skateboards, BMX und Co. fahren können. Nebenan gibt es einen Kletterwald (draußen) sowie eine Kletterhalle (drinnen), die echt toll gemacht sind. Außerdem kann man dort richtig lecker Pizza essen!

Ihr erreicht den Inselpark Wilhelmsburg mit der S3 und der S31 sowie diversen Buslinien.

Hagenbecks Tierpark

Ein absoluter Klassiker. Der Tierpark Hagenbeck ist ein superschöner Zoo, auf dessen tollem Spielplatz alleine man schon einen ganzen Tag verbringen könnte!

Im Winter ist das 2007 nebenan eröffnete Tropen-Aquarium Hagenbeck eine gute Alternative.  Das ist wirklich total toll gemacht und es gibt jede Menge zu entdecken. Es gibt Krokodile, alle möglichen Spinnen und Schlangen sowie ein riesengroßes Becken mit bunten Fischen, Haien, Rochen und Co.  Für Kinder ab 4, 5 Jahren ist das Aquarium definitiv eine spannende Sache und auch für uns Erwachsene gibt es dort immer wieder etwas Neues zu entdecken!

Hagenbecks Tierpark (die Haltestelle heißt ebenso!) erreicht Ihr mit der U2 oder den Buslinien 22, 39, 181 oder 281.

Hamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva Malawska

Museum für Kunst und Gewerbe

Mit unserer Tochter Lotta gehen wir auch gerne ins Museum für Kunst und Gewerbe. Dort gibt es unten einen extra Kinderbereich, das Hubertus Wald Kinderreich. In diesem Bereich können die Kinder klettern, spielen und sich künstlerisch total toll austoben. Sie können Kurzfilme drehen, mit Animationen arbeiten, sich verkleiden und Fotos davon machen. Das alles ist wirklich sehr kindgerecht und einfach gemacht.

Wir gehen meistens mit Freunden in das Museum, sodass ein Teil der Gruppe mit den Kindern unten bleibt und die anderen Erwachsenen sich die Ausstellung anschauen können.

Manchmal gibt es im Hubertus Wald Kinderreich auch tolle Veranstaltungen, also checkt am besten mal die Website, wenn Ihr demnächst einen Hamburg-Besuch plant!

Das Museum für Kunst und Gewerbe liegt direkt neben dem Hamburger Hauptbahnhof.

Ellippa Kindercafé in Eppendorf

Das Ellippa Café ist ein absolut tolles, kindgerechtes Café in einer superschönen Lage direkt am Kanal. Die Kinder haben hier eine großzügige, gut ausgestattete Spielecke zur Verfügung, in der sie schön spielen und sich beschäftigen können.

So haben wir Eltern die Möglichkeit, mal in Ruhe einen Kaffee zu trinken oder auch mal kurz zu arbeiten, E-Mails zu checken etc. (Letzteres ist nicht ganz unwesentlich für selbstständige Mütter wie mich.)

Die nächstgelegene Öffi-Haltestelle ist „Eppendorfer Baum“. Dort fahren die U3 sowie mehrere Buslinien.

Hamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva MalawskaHamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva Malawska

Archäologisches Museum in Harburg

Es liegt nicht super zentral, aber ein Besuch lohnt sich unbedingt: Das Archäologische Museum in Harburg. Dieses Museum ist wirklich sooo cool gemacht! Es ist in Zusammenarbeit mit Ravensburger entstanden und entsprechend toll für Kinder. Das Lernen in diesem Museum läuft super spielerisch ab, die Kinder können ganz viel anfassen, klicken etc…

Das Museum hat rein gar nichts von dem verstaubten Image, das man von einem archäologischen Museum unter Umständen hat. Alles ist total modern und die Fakten werden echt cool erklärt. Die Kinder werden wirklich regelrecht in den Bann des Wissens gezogen. Nach meinem Gefühl ist es besonders für Kinder ab 6 Jahren gut geeignet.

Das Museum erreicht ihr vom Hamburger Hauptbahnhof aus ganz entspannt in 15 Minuten mit der S3 Richtung Buxtehude. Ausstieg an der Haltestelle Hamburg-Harburg Rathaus.

Lust auf mehr tolle Geschichten?

Abonniere unsere Kleine Sonntagspost, den tollen Kleine Prints-Newsletter, und Du erhältst regelmäßig tolle Geschichten rundum das trubelig-schöne Leben mit Kindern direkt in Dein E-Mail-Postfach geliefert. 0% Spam, 100% Liebe. Hier kannst Du den Newsletter gleich bestellen.

Halte Eure liebsten Urlaubs-Erinnerungen kindgerecht fest!

Egal ob Städtetrip, Urlaub auf dem Bauernhof, Strandzeit oder Bergabenteuer: Im Kleine Prints Fotobuch für Kinder sind Eure liebsten Urlaubs-Erinnerungen absolut kindgerecht und stylisch aufgehoben und werden so zum geliebten Kita-Begleiter!

Hamburg mit Kindern: Lieblingstipps von Eva Malawska

DIY für Kinder: 4 Lieblingsideen zum Nachmachen

Schönste Einladungskarten der Welt? Liebster Kleiderschrank weit und breit? Unbedingt, wir ...

Learn more

Gesund kochen für Kinder: 5 grandiose Food-Blogs für Familien

Liebe geht durch den Magen. Ein etwas abgeschmackter Spruch, der doch sooo viel Wahrheit in ...

Learn more